DUBAI FOTOREISE
Vom Fotografieren bis zum fertigen Bild an der Wand!
07.12. - 14.12.2024
Dubai, VAE
Max. 6 Teilnehmer
Städtefotografie

Vom Fotografieren bis zum fertigen Bild an der Wand

Komm mit auf ein Fotoabenteuer nach Dubai! Gemeinsam werden wir diese spannende moderne Stadt erkunden und fotografieren. Lass dich faszinieren von den Hochhäusern und dem Glamour. In dieser Woche durchläufst du den kompletten Prozess der Städtefotografie mit dem Ziel, am Ende eine ganz besondere Erinnerung an diese Reise zu haben: ein fertiges Foto ausgedruckt und gerahmt an der Wand! Ich zeige dir, wie man fotografiert und welche Techniken ich verwende, wie man einen guten Bearbeitungsworkflow erreicht und das Foto für den Druck vorbereitet und bestellt.

Am Ende wirst du ein echter Landscape Hunter sein!

Bist du bereit?

2099,-€

inkl. MwSt. | Bitte beachte unsere AGB

Inklusive

  • Transfer Flughafen – Unterkunft – Flughafen
  • Transporte in Dubai
  • 7 Nächte im sehr guten Hotel (inklusive WiFi, Frühstück)
  • Einzelbelegung nur nach Absprache
  • Reiseunterlagen
  • Komplette Organisation der Reise inkl. aller Locations, Checken des Wetters u.v.m.
  • Fotoguide Stefan Schäfer der mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Vor der Reise ein Zoom Call mit allen Teilnehmern
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651 r des BGB von der R&V Versicherung

Exklusive

  • An- und Abreise (Flug)
  • Versicherungen
  • Alle Mahlzeiten
  • Anfallende Beträge für sonstige Freizeitaktivitäten
  • Sonstige Eintritte
  • Persönliche Ausgaben
4Points Kopie
Sheikh-Zayed-Road Kopie

DAS WIRST DULERNEN

Mit deinem Equipment umgehen

Lerne mit deiner Kamera richtig umzugehen und in welchen Situationen du welche Einstellungen treffen solltest. Am Ende solltest du deine Kamera blind beherrschen können.

Die Bracketing Technik

Mit der Bracketing Technik kannst du die Belichtung in deinen Bildern noch  besser kontrollieren und später atemberaubende Ergebnisse zaubern.

Das Histogramm

Das Histogramm ist eine wichtige Hilfe beim Fotografieren. Du lernst es zu lesen, zu verstehen und zu benutzen. Sowohl in der Kamera, als auch in Lightroom bei der Bildbearbeitung.

Filter nutzen

Mit Hilfe von Filtern kannst du dein Foto bereits beim Fotografieren noch besser und ausgewogener belichten. Auch Langzeitbelichtungen werden damit möglich.

Kompositionen suchen & finden

Für mich das wichtigste Thema überhaupt. Ohne eine gute Komposition ist das Foto auch mit dem besten Licht nichts wert. Daher werden wir verstärkt auf eine gute Bildgestaltung eingehen.

Fokus Stacking

Damit dein Foto von vorne bis hinten scharf wird, verwenden wir die Methode des Foto Stackings. Wie das genau funktioniert, erfährst du auf dieser Reise.

Bildbearbeitung

Natürlich müssen wir unsere Fotos am Ende auch bearbeiten. Du lernst alle meine verwendeten Techniken, wie z.B. Luminanzmasken und Digital Blending kennen.

Druckvorbereitung

In einem gesonderten Workshop zeige ich dir, wie du deine Fotos für den Druck vorbereitest, mit Softproofs arbeitest, so dass du perfekte Ergebnisse von der Druckerei bekommst.

Du willst noch mehr und andere Dinge lernen?

Kein Problem! Ich passe mich entsprechend der Wünsche von meinen Teilnehmern an. Wenn ihr gerne an bestimmte Locations wollt oder was bestimmtes lernen wollt, dann sprecht mich einfach an! Flexibilität ist mein höchstes Credo!

KÖRPERLICHEVORAUSSETZUNG

Du solltest in guter körperlicher Verfassung sein. Es kann vorkommen, dass wir auch mal ein Kilometer laufen müssen, um zu unserem Ziel zu kommen.  Sollte es vorkommen, dass wir ein Ziel haben, welches dir persönlich körperlich nicht zusagt, kannst du natürlich auch gerne in der Unterkunft auf uns warten. 

Aus fotografischer Sicht sind alle willkommen! Es ist auf keinen Fall notwendig, ein fortgeschrittener Fotograf zu sein. Wir haben normalerweise eine gute Mischung aus fortgeschrittenen Fotografen und ein paar Anfängern.

EINDRÜCKEVON DEN REISEN

Schreiben können wir viel, aber schau es dir doch einfach selber an, wie eine Fotoreise mit Stefan Schäfer abläuft!

DER TÄGLICHEABLAUF

Hier siehst du unseren täglichen Tagesablauf. Natürlich können wir davon auch abweichen. Wir gestalten unsere Reisen sehr flexibel und gehen, je nach Wetter, teilweise auch tagsüber fotografieren.

Sonnenaufgang

Fotografieren

Wir stehen früh auf und fahren los zur ersten Location. 1 Stunde vor Sonnenaufgang sind wir da und richten uns ein. So haben wir genug Zeit und Platz zum Fotografieren.

Sonnenaufgang

Morgens

Frühstück

Danach frühstücken wir gemeinsam und starten in den Tag. 

Morgens

Vormittags

Freizeit

Sichere deine Fotos und lege die Füße hoch. Die Nacht war kurz und du kannst noch etwas Schlaf nachholen. Natürlich kann es auch sein, dass wir fotografieren gehen.

Vormittags

Mittag

Lunch

Entweder gehen wir gemeinsam essen oder jeder macht sich eine Kleinigkeit in der Unterkunft.

Mittag

Nachmittags

Workshops

Lass uns Bilder besprechen, Bildbearbeitung üben oder unsere Fotos für den Druck vorbereiten. Unsere Workshops zielen auf verschiedene Themen ab und bereiten dich auf den kompletten Workflow eines Fotografen vor.

Nachmittags

Sonnenuntergang

Fotografieren

Zum Sonnenuntergang sind wir natürlich wieder pünktlich an unserer Location zum Fotografieren und nehmen das beste Licht mit.

Sonnenuntergang

Abends

Abendessen

Gemeinsam kochen wir in der Unterkunft oder gehen im Restaurant essen. Wir lassen den Tag gemütlich ausklingen und fachsimpeln über das Fotografieren.

Abends

HÄUFIG GESTELLTEFRAGEN

Dies ist eine reine Fotoreise. Unser klarer Fokus liegt also auf dem Fotografieren zu den besten Zeiten: morgens zum Sonnenaufgang und abends zum Sonnenuntergang. Je nach Jahreszeit bekommen wir in der Nacht also recht wenig Schlaf. Aber keine Sorge. Nach dem Frühstück können sich alle nochmal hinlegen. Danach gibt es zum Beispiel Bildbearbeitungsworkshops, bevor wir wieder fotografieren fahren. Leichte Änderungen ergeben sich immer wieder, weil wir keinen festen Zeitplan haben, sondern uns ganz individuell an das Wetter und die Gegebenheiten anpassen.

Du brauchst dir keine Sorgen machen. Selbst wenn du noch nicht lange fotografierst, kannst du auf die Reise mitkommen. Durch die kleine Gruppenstärke kann auf jeden Teilnehmer individuell eingegangen werden. Außerdem kannst du dir im Vorfeld nochmal den kompletten Videokurs „Fotografieren für Anfänger“ mit über 6 Stunden Laufzeit auf der Website anschauen, um deine Kenntnisse aufzufrischen.

Zu 100%! Diese Reise dient dazu, dass du dich komplett auf das Fotografieren konzentrieren kannst. Jede Frage wird dir beantwortet und du kannst immer Fragen stellen. Die Erfahrungen der letzten Reisen haben gezeigt, dass die Gruppenmitglieder auch untereinander sehr hilfsbereit sind und gerne fachsimpeln.

Je nach Unterkunft kann es auch die Möglichkeit auf Einzelzimmer geben. Bitte frage dazu individuell an. Zusätzliche Kosten können dabei entstehen.

Auf der Reise werden wir gemeinsam Einkaufen, damit wir in der Unterkunft zusammen frühstücken und kochen können. Ab und zu werden wir bestimmt auch mal in einem Restaurant essen gehen. Dabei richten wir uns voll nach euch Teilnehmern.

Für den Fall, dass du während der Reise krank wirst, empfehle ich dringend eine Auslandskrankenversicherung. Solltest du vor der Reise krank werden oder aus anderen Gründen die Reise nicht antreten können, solltest du eine Reiserücktrittsversicherung abschliessen, die dich in diesem Fall vor hohen Kosten schützt.

Ich unterscheide einmal in Fotografie Ausrüstung und in normale Ausrüstung.

Fototechnisch solltest du folgendes dabei haben:

  • Eine Kamera mit manuellem Modus (M)
  • Verschiedene Objektive (Weitwinkel bis Tele)
  • Ein stabiles Stativ
  • Filter (wenn vorhanden, Polfilter, Verlaufsfilter, Graufilter)
  • Genügend Akkus und Speicherkarten

Weitere empfohlene Ausrüstung:

  • Feste Wanderschuhe
  • Viele dünne Klamotten (Zwiebelprinzip)
  • Regenhose und- jacke
  • Stirnlampe
  • Mikrofasertücher zum Wischen der Kamera und Objektive

Unbedingt! Wenn du zu einer bestimmten Location möchtest, die du rausgesucht hast, dann teile es uns einfach mit. Wir versuchen allen Wünschen gerecht zu werden. Wir sind auf der Reise generell sehr flexibel in der Planung und passen uns den Gegebenheiten vor Ort an. Es gibt keinen strikten Zeitplan, an den wir uns halten müssen. So habt ihr als Teilnehmer auch immer genug Zeit an jeder Location zum Fotografieren. Keiner hetzt dich, wir müssen nicht nach 15 Minuten weiter fahren.

Starte jetzt dein einzigartiges Fotoabenteuer!